Schlagwörter/Tags

Sri Lanka Curry Vegan

Bohnen-Cashew-Curry mit Kokosnuss-Sambal

Zubereitung:

(für 4 Personen)

Zubereitung:

(für 4 Personen)

  • 1 Esslöffel Kokosöl (oder anderes Pflanzenöl) erhitzen,
  • 1 Teelöffel braune Senfkörner,
  • 1 Teelöffel Chilipulver,
  • 1 Teelöffel Kurkuma,
  • einige Curryblätter und
  • 1 fein geschnittene Zwiebel darin anschwitzen.
  • 200ml Kokosmilch,
  • 200ml Wasser,und
  • 1 Esslöffel “Sri Lanka Curry” zugeben, umrühren und mit Salz abschmecken.
  • 3 gehäufte Esslöffel Cashewkerne und
  • 500g geputzte grüne Bohnen (evtl. TK) in die Soße geben. Das Gemüsecurry 8-10 Minuten garen.
  • Mit Basmati-Reis und einem Kokosnuss-Sambal servieren.

Kokosnuss-Sambal:

  • 70g getrocknete Kokosraspel mit
  • 50ml kochendem Wasser befeuchten, 10 Minuten ziehen lassen. Dann den
  • Saft von 1-2 Limonen,
  • 2 Teelöffel Chilipulver (oder 1 Teelöffel Chili- und 1 Teelöffel Paprikapulver) und
  • Salz nach Geschmack untermischen.

Für eine köstliche Reistafel (in Sri Lanka “Rice and Curry” genannt) lässt sich dieses Gericht gut mit “Hähnchencurry und Ananassalat” kombinieren.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbuch
„Fernweh auf Rezept“

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten