Schlagwörter/Tags

Yassa

Rezept: Poulet Yassa

Ein sehr beliebtes, pikantes Hähnchengericht in Zwiebel-Zitronensauce aus dem westafrikanischem Sen...
Weiterlesen

Ein sehr beliebtes, pikantes Hähnchengericht in Zwiebel-Zitronensauce aus dem westafrikanischem Senegal und Gambia. Die verwendete “Yassa“-Gewürzmischung passt auch fantastisch zu Fischgerichten.

Zubereitung:

(für 4 Personen)

  • 6 in Ringe geschnittene Zwiebeln,
  • 2 Möhren, in Scheiben, den
  • Saft von 2-3 Zitronen und
  • 2 Esslöffel “Yassa“-Gewürzmischung verrühren, ein
  • 1 Hähnchen, in Stücke geschnitten (oder 6 Schenkel, im Gelenk geteilt) dazugeben und über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  • Das Hähnchen aus der Marinade nehmen, salzen und in eine Auflaufform geben. Die Marinade mit den Zwiebeln 10 Minuten dünsten. Das Hähnchen bei 200°C im Ofen 30 Minuten backen, anschließend den Zwiebelsud darüber verteilen und in weiteren 20 Minuten knusprig braun garen.

Dazu passt westafrikanischer Jollof-Reis und gebratene Kochbanane.

Das Gericht kannst Du auch gut mit Fisch oder Rindfleisch (bei angepassten Garzeiten) abwandeln.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten