Schlagwörter/Tags

Malaysian Curry

Rezept: Malaiisches Fischcurry

Die komplexen zitronig-frischen Zutaten des "Malaysian Curry" würzen dieses ostasiatische Fisch-Gem...
Weiterlesen

Die komplexen zitronig-frischen Zutaten des “Malaysian Curry” würzen dieses ostasiatische Fisch-Gemüsegericht einfach raffiniert!

Zubereitung:

(für 4 Personen)

  • 150g grüne Bohnen,
  • ½ Kohlrabi,
  • 1 große Möhre,
  • 1 Zucchini,
  • 1 rote Spitzpaprika und
  • ½ geschälten Apfel in mundgerechte Stücke schneiden und gemeinsam mit
  • einem walnussgroßen Stück geriebenen Ingwer und
  • 1 gewürfelten Zwiebel in
  • etwas Kokosfett anbraten. Mit
  • 400ml fettreduzierter Kokosmilch ablöschen,
  • 2 Teelöffel “Malaysian Curry“,
  • ½ Teelöffel Kokosblütenzucker und
  • Salz nach Geschmack zugeben. Das Ganze 8-10 Minuten garen. Anschließend
  • 400g Fischwürfel (z.B. Seelachs oder Kabeljau) unterheben und bei geringer Hitze in 5 Minuten garziehen lassen.

Dazu gibt es schwarzen Ayurveda-Reis und geröstete Kokosraspel. Dafür

  • 4 Esslöffel getrocknete Kokosraspel in der trockenen Pfanne unter Rühren anbräunen und mit
  • ½ Teelöffel Kurkuma und
  • etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

“Malaysian Curry” besteht aus diesen Zutaten:

Koriander, Paprika, Kurkuma, Kreuzkümmel, Chili, Galgant, Kaffirlimettenblätter, Kardamom, Fenchel, Anis und Nelken.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten