Schlagwörter/Tags

Kap-Malaiisches Curry

Rezept: Sosaties – Südafrikanische Hähnchenspieße

Zubereitung:

(für 4 Personen) Für die Marinade:

Zubereitung:

(für 4 Personen)

Für die Marinade:

  • 2 gewürfelte Zwiebeln und
  • 2 klein geschnittene Knoblauchzehen in etwas Öl anbraten.
  • 6 Esslöffel Aprikosenmarmelade,
  • 60ml Weißweinessig,
  • 60ml Wasser und
  • 4 Teelöffel “Kap-Malaiisches Curry” dazugeben. Alles verrühren, 5 Minuten kochen und anschließend abkühlen lassen.

Für den Dip:

  • 4 Esslöffel von der Marinade abnehmen, mit
  • 125g Joghurt und
  • einer Prise Salz verrühren und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.

 

  • 600g Hähnchenfilet in große Würfel schneiden, in die Marinade legen und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag
  • 12 getrocknete Aprikosen eine Stunde in Wasser einweichen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, mit den Aprikosen und
  • in Stücke geschnittene Baconscheiben (insgesamt circa 125g) auf vier Holzspieße verteilen, salzen und anschließend auf dem heißen Holzkohlegrill rundherum circa 10 Minuten grillen. Zwischendurch noch einmal mit der Marinade bestreichen.

Die Spieße zusammen mit dem Dip servieren.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten