Schlagwörter/Tags

Rezept: Persische Hühnersuppe

Zubereitung:

(für 4 Personen)

Zubereitung:

(für 4 Personen)

  • 2,5 Liter Wasser in einen Topf füllen.
  • 1 Suppenhuhn (ca. 1,5kg),
  • 1 Bund Suppengrün, grob geschnitten,
  • 1/2 Teelöffel schwarze Pfefferkörner, grob angestoßen (z. Bsp. unser Tellicherry-Pfeffer),
  • 2 Muskatblüten (Macis) und
  • 2 Teelöffel Salz dazugeben und 1,5 – 2 Stunden sanft köcheln lassen. Anschließend das Suppenhuhn herausnehmen und die Brühe durch ein Sieb gießen.
  • 1,5 Liter der Brühe wieder zum Kochen bringen,
  • 1/2 Stange Lauch, fein geschnitten,
  • 1 große Möhre, klein geschnitten,
  • 1 Briefchen Safranfäden (0,125g),
  • 5 Kardamomkapseln, grob angestoßen,
  • 1 kleines Stück Bio-Zitronenschale,
  • den Saft einer halben Zitrone und
  • 120g Basmati-Reis dazugeben. 8 Minuten garen. Das Hühnerfleisch von den Knochen lösen, in mundgerechte Stücke schneiden, in die Suppe geben und 15 Minuten ziehen lassen. Eventuell noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie bestreuen.

Die übrig gebliebene Hühnerbrühe kannst Du für eine spätere Verwendung auch gut einfrieren.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten