Schlagwörter/Tags

Vegetarisch

Rezept: Pasta Cacio e Pepe

Dieser Klassiker der römischen Küche besteht aus lediglich vier Zutaten. Deshalb ist es beim Käse...
Weiterlesen

Dieser Klassiker der römischen Küche besteht aus lediglich vier Zutaten. Deshalb ist es beim Käse genauso wichtig wie beim Pfeffer, auf eine gute Qualität zu achten. Für “Cacio e Pepe” verwenden wir am Liebsten den indischen Banasura-Pfeffer, der in Kerala angebaut wird und durch eine besonders lange Reifezeit ein kräftiges, außergewöhniches Aroma erhält.

Zubereitung:

(für 2 Personen)

  • 200g Spaghetti al dente kochen. In der Zwischenzeit
  • 150g geriebenen Pecorino in eine vorgewärmte Schüssel geben.
  • Reichlich grob gemörserten Banasura-Pfeffer und nach und nach
  • etwa 100ml vom heißen Nudelwasser dazugeben und so lange rühren, bis die Soße eine möglichst sämige Konsistenz erreicht. Nun die heißen, tropfnassen Spaghetti unterheben und sofort, mit
  • Banasura-Pfeffer und
  • Pecorino bestreut, servieren. Dazu schmeckt zum Beispiel ein Spinat-Apfel-Salat. Dafür:
  • 100g frischen Baby-Spinat und
  • ½ blättrig geschnittenen Apfel mit einer Vinaigrette aus
  • 2 Esslöffel Apfel-Balsamessig,
  • 2 Esslöffel Haselnussöl,
  • etwas Salz und
  • Pfeffer beträufeln. Zum Schluss noch
  • 1 Esslöffel geröstete Sonnenblumenkerne darüber streuen.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten