Schlagwörter/Tags

Sumatra-Curry Vegan

Rezept: Nudelsalat mit indonesischem Erdnuss-Dressing

Ob zum Picknick, auf dem Bufett oder in der Mittagspause - Nudelsalat geht immer! Wenn er dann noch ...
Weiterlesen

Ob zum Picknick, auf dem Bufett oder in der Mittagspause – Nudelsalat geht immer! Wenn er dann noch durch “Sumatra-Curry” und gerösteten Erdnüssen von der weiten Welt “erzählt”, hilft er vielleicht auch gegen Fernweh…

Zubereitung:

(für 2 Personen)

  • 150g Vollkorn-Dinkelnudeln al dente kochen, abkühlen lassen.
  • 100g Brokkoli, in sehr kleine Röschen zerteilt,
  • ½ kleingeschnittene Spitzpaprika,
  • 2 in Scheiben geschnittene junge Möhren,
  • 2 Esslöffel feingehacktes Möhrengrün und
  • 2 Esslöffel geröstete, gehackte Erdnüsse zu den Nudeln geben. Anschließend alles mit folgendem Dressing vermischen:
  • 2 Esslöffel grobes Erdnussmus, den
  • Saft einer Zitrone,
  • 1 Esslöffel weißen Balsamico-Essig,
  • 1 Esslöffel Rapsöl und
  • 1-2 Teelöffel “Sumatra-Curry” verrühren und das Dressing mit einigen Esslöffeln Wasser zu einer geschmeidigen Konsistenz verhelfen.
  • Den Salat mit Erdnüssen und weiterem Möhrengrün bestreut servieren.

“Sumatra-Curry” besteht aus diesen Zutaten:

Koriander, Kreuzkümmel, Chili, SELLERIEsaat, Ceylon-Zimt, Kurkuma, Piment und Kardamom.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten