Schlagwörter/Tags

Rezept: Lachs-Tatar mit Melone und Pumpernickel-Cracker

Zubereitung:

(für 4 Personen)
  • 500g sehr frischen Lachs fein würfeln, mitWeiterlesen

Zubereitung:

(für 4 Personen)

  • 500g sehr frischen Lachs fein würfeln, mit
  • frisch gemahlenem Pfeffer und
  • ½ – 1 Teelöffel “Dänischem Rauchsalz” (nach Geschmack) würzen.
  • 200g nicht zu reife Melone (z.B. Cantaloupe- oder Honigmelone) ebenfalls fein würfeln.
  • 250g kleine runde Pumpernickelscheiben (im Supermarkt-Brotregal) auf einem Backblech verteilen und 20 – 25 Minuten bei 170°C knusprig rösten, zwischendurch einmal wenden. Den Lachs und die Melone mit Hilfe eines Dessert-Ringes in vier Portionen auf Tellern anrichten (wie auf dem Foto ersichtlich) und etwas fest drücken. Ein wenig
  • Crème Fraîche dazu geben, mit
  • schwarzem Sesam und
  • Kresse garnieren. Das Tatar mit den Pumpernickel-Crackern servieren.

Für dieses in Dänemark natürlich hergestellte Rauchsalz wird Salz vom Toten Meer 7 Tage lang über Buchenholz kalt geräuchert. Es verleiht den Speisen eine feine, rauchige Note und eignet sich deshalb nicht nur für frischen Lachs oder herzhafte Barbecuegerichte, sondern passt auch hervorragend in die vegetarische und vegane Küche.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten