Schlagwörter/Tags

Karnataka-Curry Vegan

Rezept: Grünkern-Bällchen in Curryrahm und Preiselbeeren

(für 3 Personen)

Zubereitung:

(für 3 Personen)

Zubereitung:

  • 1 gehackte Zwiebel und
  • 1 feingeschnittene Knoblauchzehe in etwas Öl anbraten.
  • 250g Grünkernschrot kurz mitrösten.
  • 500ml Gemüsebrühe dazugeben, circa 10 Minuten kochen. Anschließend eine halbe Stunde quellen lassen.
  • 1 Teelöffel “Karnataka-Curry“,
  • etwas Salz und
  • 4-5 Esslöffel Paniermehl mit der Grünkern-Masse verkneten. 16 Bällchen daraus formen und rundherum in Öl knusprig braun braten.

Nebenbei die Currysauce zubereiten. Dafür

  • 400ml Soja- oder Hafersahne aufkochen. Den
  • Saft einer halben Orange zufügen, mit
  • 2-3 Teelöffel “Karnataka-Curry” und Salz nach Geschmack würzen. Die Sauce zum Beispiel auf einer Servierplatte verteilen, die Grünkern-Bällchen daraufsetzen,
  • Preiselbeeren (aus dem Glas) dazwischen klecksen und mit
  • Koriander oder Petersile bestreuen.

Dazu passt gedünstetes Gemüse oder ein frischer Salat.

“Karnataka-Curry” besteht aus diesen Zutaten:

Kichererbsenmehl, SENFsaat, Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, Pfeffer, Chili und Bockshornklee.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten