Schlagwörter/Tags

Vegan Yassa

Rezept: gebackenes Yassa-Gemüse

  • mit der Gewürzmischung "Yassa" aus dem Senegal.
Dieses gebackene Gemüse i...
Weiterlesen

  • mit der Gewürzmischung “Yassa” aus dem Senegal.

Dieses gebackene Gemüse ist so schnell gemacht und überrascht Gaumen und Magen mit senegalesischer “Wärme”. Du kannst das Ofengemüse pur vegan genießen oder auch als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Zubereitung:

(als Beilage für 4 Personen)

  • 1kg gemischtes Gemüse (z.B. Kartoffeln, Kürbis, Pastinaken, Süßkartoffeln, Möhren, Petersilienwurzeln u.s.w.) in mundgerechte Stücke schneiden.
  • 3 Zwiebeln in Spalten zerteilen. Das vorbereitete Gemüse mit
  • 1 Esslöffel “Yassa“, dem
  • Saft einer Zitrone,
  • 1 Teelöffel Agavendicksaft,
  • 3 Esslöffel Olivenöl und
  • 1 Prise Salz vermischen. Alles zusammen eine halbe Stunde marinieren, danach auf ein Backblech geben und 30-35 Minuten bei 200°C unter gelegentlichem Wenden backen.

“Yassa” besteht aus diesen Zutaten:

Tomate, SENFsaat, Zwiebel, Chili, Gemüsebrühe hefefrei (Steinsalz, Zwiebel, Pastinaken, Karotten, Petersilie, Kurkuma, Liebstöckl, Steinpilze, Ingwer, Knoblauch, Muskat, Pfeffer), Pfeffer, Thymian, Knoblauch und Lorbeer.

Kulinarische Geschenkideen

Die Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten