Schlagwörter/Tags

Kebsa Vegan

Rezept: Auberginen-Kebsa

  • mit "Kebsa"-Gewürzmischung
Ein veganer Festtags-Reis! Schon beim Zubereite...
Weiterlesen

  • mit “Kebsa”-Gewürzmischung

Ein veganer Festtags-Reis! Schon beim Zubereiten ist die Küche erfüllt vom köstlichen Duft orientalischer Gewürze.

Zubereitung:

(für 4 Personen)

  • 2 Auberginen (circa 800g) der Länge nach in jeweils 6 Spalten schneiden, salzen und für 30 Minuten beiseite stellen.
  •  2 gewürfelte Zwiebeln und
  • 2 feingeschnittene Knoblauchzehen in
  • etwas Öl anbraten.
  • 200g braunen Basmatireis,
  • 450ml Wasser,
  • 2 Teelöffel “Kebsa“-Gewürzmischung und
  • Salz nach Geschmack zufügen. Den Reis circa 30-35 Minuten garen. Zum Schluss
  • 2 gewürfelte Tomaten unterrühren. Die Auberginen mit einem Küchentuch abtupfen, mit
  • Kebsa“-Gewürzmischung bestreuen und in nicht zu heißem Öl von allen Seiten braun braten.

Die Hälfte des Reises in eine Auflaufform geben, die Auberginenspalten darauf verteilen und mit dem restlichen Reis auffüllen. Abgedeckt im Ofen 20 Minuten bei 180°C backen. Mit einigen

  • Granatapfelkernen,
  • gehackten Walnüssen,
  • Zwiebelringen und
  • Petersilie bestreut servieren.

“Kebsa” besteht aus diesen Zutaten:

Kreuzkümmel, Ceylon-Zimt, getrocknete Limone, Chili, Kardamom, Koriander, Pfeffer, Nelken und Muskat.

Kulinarische Geschenkideen

Die Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten