Schlagwörter/Tags

Gemüsebrühe Mediterranes Fischgewürz

Rezept: Zanderfilet, Safran-Kartoffeln und Senfkaviar

Ein raffiniertes Fischgericht mit viel Geschmack und interessanten Texturen. Das auf der Haut gebrat...
Weiterlesen

Ein raffiniertes Fischgericht mit viel Geschmack und interessanten Texturen. Das auf der Haut gebratene zarte Zanderfilet wird begleitet von goldgelben Kartoffeln und süß-saurem Senf-“Kaviar”, der so schön im Mund knackt.

Senf-“Kaviar”, den Du nicht sofort verwendest, hält sich im Kühlschrank über Wochen und passt gut zu Rote Bete-Carpaccio, gekochten Eiern, im Salatdressing oder auch zur Käseplatte.

Zubereitung:

(für 2 Personen)

Den Senf-“Kaviar” bereits am Vortag zubereiten. Dafür:

  • 75ml milden Balsamico-Essig aufkochen,
  • 25g gelbe Senfkörner,
  • 1 Prise Salz und
  • 1 Esslöffel Agavendicksaft unterrühren. Alles in ein Schraubglas füllen und über Nacht aufquellen lassen.

Für die Safran-Kartoffeln

  • 1 gewürfelte Zwiebel und
  • 1 kleingeschnittene Knoblauchzehe in
  • etwas Öl anschwitzen.
  • 400g geschälte und klein gewürfelte Kartoffeln,
  • 1 Teelöffel Tomatenmark,
  • 200ml Gemüsebrühe,
  • den Inhalt eines Safran-Briefchens (0,125g),
  • ½ Teelöffel geräucherten Paprika und
  • etwas Salz dazugeben. Die Kartoffeln circa 15 Minuten abgedeckt köcheln lassen und mit
  • etwas Zitronensaft abrunden.

In der Zwischenzeit

  • 1 Zucchini in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern, kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • 3 Esslöffel des Senf-“Kaviars” mit
  • 1 Esslöffel feingehackten Rucola vermischen.
  • 2 Portionsstücke Zanderfilet (circa 150g) salzen und mit
  • Mediterranem Fischgewürz” bestreuen. Die Filets mit
  • Mehl bestäuben und anschließend bei mittlerer Hitze auf der Hautseite braun braten. Dann die Filets wenden und nur noch kurz weitergaren. (Tipp: falls sich der Fisch beim Braten wölbt, kannst Du ihn z.B. mit einem Topf beschweren. So wird die ganze Haut schön knusprig.) Den Zander auf den Safran-Kartoffeln anrichten, die Zucchinischeiben dazu legen und alles mit dem Senf-“Kaviar” und
  • etwas feingehacktem Rucola krönen.

“Mediterranes Fischgewürz” besteht aus diesen Zutaten:

Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer, Paprika, Zitronenmyrthe, Rosmarin, Oregano, Petersilie, Estragon und Kurkuma.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten