Schlagwörter/Tags

einfach Wild! Italienische Kräuter

Rezept: Wild-Bolognese

Oh wie köstlich doch so ein großer brodelnder Bolognese-Topf duftet. Es lohnt sich unbedingt, dies...
Weiterlesen

Oh wie köstlich doch so ein großer brodelnder Bolognese-Topf duftet. Es lohnt sich unbedingt, diese größere Menge zuzubereiten. Am Kochtag gibt es Bandnudeln und Preiselbeeren dazu, die andere Hälfte kann gut eingefroren werden, um später eine besondere Wald-Pizza genießen zu können.

Zubereitung – Wild-Bolognese:

(für insgesamt 8 Portionen)

  • 2 kleingeschnittene Zwiebeln,
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen,
  • 200g fein gewürfelten Sellerie,
  • 200g fein gewürfelte Möhren und
  • 200g kleingeschnittenen Lauch in etwas Öl anbraten.
  • 800g Wildschweinhack (eventuell beim Metzger vorbestellen) und
  • 2 Esslöffel Tomatenmark dazugeben und weiter braten. Nun
  • 200ml Rotwein,
  • 800ml passierte Tomaten,
  • 2 Teelöffel “einfach Wild!“,
  • 2 Teelöffel “Italienische Kräuter” und
  • Salz nach Geschmack zugeben. Die Soße 30-45 Minuten kochen.

Dazu Bandnudeln kochen und das Gericht mit einigen Klecksen Wild-Preiselbeeren aus dem Glas anrichten.

Wald-Pizza

(für 4 Pizzen, dafür wird die Hälfte der Wild-Bolognese benötigt)

  • 20g Frischhefe in
  • 250ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit
  • 300g Weizenmehl (Typ 1050),
  • 100g Roggenmehl (Typ 1150),
  • 1 Teelöffel Salz und
  • 1 Esslöffel Olivenöl zu einem elatischen Teig verkneten. 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Anschließend aus dem Teig 4 Pizzen (Ø 25cm) ausrollen, mit
  • jeweils 2 Esslöffel saurer Sahne bestreichen, die Wild-Bolognese gleichmäßig darauf verteilen und
  • je 50g in Scheiben geschnittene Pilze nach Wahl (Steinpilze, Champignons, Kräuterseitlinge, Pfifferlinge…) darüber geben. Die Pizzen noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen und bei 220°C 15-18 Minuten backen. Danach mit
  • frisch gehobeltem Bergkäse,
  • Rucola und Basilikum krönen.

einfach Wild!” besteht aus folgenden Zutaten:

Wacholder, Pfeffer, SENFmehl, Orangenschale, Kakao, Rosmarin, Lorbeer, Piment, Thymian, SELLERIEsaat und Zimt.

Die “Italienischen Kräuter” bestehen aus

Oregano, Basilikum, Thymian, Rosmarin, Majoran und Salbei.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten