Schlagwörter/Tags

Djuvec-Reis-Gewürzmischung Gemüsebrühe Vegan

Rezept: vegane Cevapcici und Djuvec-Reis

Ursprünglich stammen die fleischhaltigen Cevapcici wahrscheinlich aus Persien, mit den Osmanen g...
Weiterlesen

Ursprünglich stammen die fleischhaltigen Cevapcici wahrscheinlich aus Persien, mit den Osmanen gelangten die Hackfleischröllchen später in den Balkan. Heute gilt Cevapcici zum Beispiel in Kroatien als Nationalgericht. Hier haben wir eine knusprige vegane Variante dieses Klassikers.

Zubereitung:

(für 4 Personen)

  • 250g schwarze Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag die abgetropften Kichererbsen mit
  • je 1 gehackten Zwiebel und
  • Knoblauchzehe nicht zu fein pürieren.
  • 50g feine Soja-Schnetzel (aus dem Bioladen oder Reformhaus) und
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe circa 15 Minuten in
  • 100ml Wasser einweichen.
  • 4 Esslöffel Mehl,
  • 1 Teelöffel Pimenton de la Vera (spanischer geräucherter Paprika),
  • 1 Teelöffel Majoran,
  • Salz nach Geschmack und die eingeweichten Soja-Schnetzel mit der Kichererbsenmasse vermengen. In 20 Portionen teilen, diese länglich formen und in reichlich Öl in 3-4 Minuten rundherum knusprig braun braten.

Die veganen Cevapcici mit Djuvec-Reis servieren. Dafür

  • 200g Langkornreis,
  • 3 Esslöffel “Gewürzmischung für Djuvec-Reis” und
  • etwas Salz mit
  • 400ml Wasser 10-15 Minuten kochen. Außerdem passt gedünstetes Gemüse nach Wahl und ein Klecks veganer Joghurt gut zu den Cevapcici.

Djuvec-Reis-Gewürzmischung” besteht aus diesen Zutaten:

Tomate, Gemüsepaprika rot und grün, hefreie Gemüsebrühe (Steinsalz, Zwiebel, Pastinaken, Karotten, Petersilie, Kurkuma, Liebstöckl, Steinpilze, Ingwer, Knoblauch, Muskat, Pfeffer), Zwiebel, Paprika-edelsüß, Basilikum, Oregano, Petersilie, Pfeffer und Knoblauch.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten