Schlagwörter/Tags

Gemüsebrühe Harissa Tabil Vegan

Rezept: Tunesischer Bohneneintopf

Ein reichhaltiger, nordafrikanisch...
Weiterlesen

Ein reichhaltiger, nordafrikanischer Eintopf mit zwei typisch arabischen Gewürzmischungen. Die vegane Suppe schmeckt aufgewärmt noch mal so lecker und lässt sich auch gut einfrieren.

Zubereitung:

(für 6 Personen)

  • 500g große weiße Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Bohnen mit
  • 2 Liter Gemüsebrühe in circa 45-60 Minuten weich kochen.
  • 3 Paprikaschoten (rot und grün gemischt) grob zerkleinern und zusammen mit
  • 2 fein gehackten Knoblauchzehen,
  • 2 Teelöffel “Harissa“,
  • 2 Teelöffel “Tabil
  • 2 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß und
  • 4 Esslöffel Tomatenmark zu den Bohnen geben. Eventuell noch mit etwas Salz abschmecken und den Eintopf 20 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.

Die verwendeten Gewürzmischungen bestehen aus folgenden Zutaten:

Harissa“: Chili, Tomate, Kreuzkümmel, Knoblauch, Koriander, Rosenpaprika, arabische Nana-Minze und Kümmel.

Tabil“: Koriander, Knoblauch, Chili, Kreuzkümmel, Kümmel, Ingwer, Kurkuma, Ceylon-Zimt, Pfeffer, Fenchel und Muskat.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten