Schlagwörter/Tags

Rezept: Türkischer Pilaw

Pilaw ist ein ursprünglich orientalisches Reisgericht, das bereits im 13. Jahrhundert in arabischen...
Weiterlesen

Pilaw ist ein ursprünglich orientalisches Reisgericht, das bereits im 13. Jahrhundert in arabischen Büchern erwähnt wird. Heute sind Pilaw-Varianten in vielen Ländern wie zum Beispiel Russland, Usbekistan, Armenien oder der Türkei bekannt. Diese vegetarische Variante haben wir mit unserer Mischung “…am Bosporus” gewürzt.

Zubereitung:

  • 1 Aubergine und
  • 1 Zucchini in grobe Stücke schneiden und mit etwas Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne anbraten.
  • 1 Zwiebel und
  • 1 Knoblauchzehe fein schneiden und dazu geben.
  • 150g Langkornreis,
  • 500ml passierte Tomaten,
  • 200ml Gemüsebrühe,
  • 3 Teelöffel “…am Bosporus“,
  • Salz nach Geschmack und
  • 6 klein geschnittene, getrocknete Tomaten hinzufügen und 30 Minuten abgedeckt bei 200°C im Ofen backen. Mit
  • gerösteten Pinienkernen und
  • gehackter Petersilie bestreut servieren.

Uns hat dazu ein Gurkensalat mit Joghurt-Dressing gut gemundet.

 

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbuch
„Fernweh auf Rezept“

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten