Schlagwörter/Tags

Kala Namak Kurkuma Querbeet Vegan

Rezept: Spargeltarte

Der cremige Guss dieses veganen, farbenfrohen Gerichtes bekommt durch das ayurvedische Schwarzsalz e...
Weiterlesen

Der cremige Guss dieses veganen, farbenfrohen Gerichtes bekommt durch das ayurvedische Schwarzsalz einen ei-ähnlichen Geschmack, das leuchtend-gelbe Kurkuma sorgt für die passende Farbe und unsere Gewürzmischung “Querbeet” bringt ein zitrus-frisches Kräuteraroma in die Spargeltarte.

Zubereitung:

(für 2-3 Personen)

  • 1 Rolle veganen Blätterteig (aus dem Kühlregal) in einer Auflaufform auslegen, dabei einen Rand formen.
  • 400g Seidentofu zusammen mit
  • 100ml Haferdrink,
  • 1 Teelöffel Kala Namak (ayurvedisches Schwarzsalz),
  • ½ Teelöffel Kurkuma und
  • 3 Esslöffel Speisestärke fein pürieren. Anschließend
  • 1 Teelöffel “Querbeet” unterrühren und die Masse auf den Teig gießen.
  • 400g grünen Spargel am unteren Drittel schälen und gleichmäßig in der Form verteilen. Die Tarte mit
  • einigen halbierten Kirschtomaten verzieren und 30-35 Minuten bei 210°C backen. Vor dem Servieren noch mit
  • gutem Olivenöl beträufeln und mit
  • ein wenig “Querbeet” bestreuen.

“Querbeet” besteht aus diesen Zutaten:

Zitronenthymian, grüner Pfeffer, Paprika, Basilikum, Liebstöckl, Szechuanpfeffer, Bockshornklee, Kurkuma, Petersilie, Schnittlauch und Ajowan.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbuch
„Fernweh auf Rezept“

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten