Schlagwörter/Tags

Sweet Dreams Vegan

Rezept: Knusprige Cookies

Nussig, schokoladig, vegan und unverschämt lecker! Durch das eingeweichte Leinsamenmehl im Teig wer...
Weiterlesen

Nussig, schokoladig, vegan und unverschämt lecker! Durch das eingeweichte Leinsamenmehl im Teig werden diese Cookies auch ohne Ei schön zart.

Zubereitung:

(für 40 Stück)

  • 1 Esslöffel Leinsamenmehl mit
  • 4 Esslöffel Wasser verrühren und kurz ziehen lassen.
  • 150g vegane “Butter” mit
  • 80g Rohrzucker,
  • 1/4 Teelöffel Salz,
  • 1 Teelöffel “Sweet Dreams” und
  • dem eingeweichten Leinsamenmehl verrühren.
  • 200g Dinkelmehl (Typ 630),
  • 100g gehackte Walnüsse,
  • 4 gehäufte Esslöffel zarte Haferflocken,
  • 200g gehackte Zartbitterschokolade und
  • 1 gestrichenen Teelöffel Backpulver dazugeben und alles verkneten. Walnussgroße Mengen vom Teig auf 2 Backbleche verteilen, diese etwas flach drücken und die Cookies circa 18 Minuten bei 180°C backen.

“Sweet Dreams” besteht aus diesen Zutaten:

Mandarinenschale, Ceylon-Zimt, Tonkabohne, Cardamom, Vanille, Muskatblüte und Pfeffer.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbuch
„Fernweh auf Rezept“

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten