Schlagwörter/Tags

Souk von Marrakesch Vegan

Rezept: Kichererbsensalat Marrakesch

Ein abwechslungsreicher, nussiger Salat aus Hülsenfrüchten, frischem Gemüse und raffinierten Gew...
Weiterlesen

Ein abwechslungsreicher, nussiger Salat aus Hülsenfrüchten, frischem Gemüse und raffinierten Gewürzen.

Zubereitung:

(für 2-3 Personen)

  • 50g Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig anrösten und beiseite stellen.
  • 1 Teelöffel ganzen Kreuzkümmel in etwas heißem Öl anrösten.
  • 1 gewürfelte Zucchini und
  • 1 gehackte Knoblauchzehe dazugeben, 2-3 Minuten anbraten.
  • 2 klein geschnittene Tomaten,
  • 200g gegarte, abgetropfte Kichererbsen (Glas oder Dose),
  • 1 Teelöffel “Souk von Marrakesch” und
  • Salz nach Geschmack unterrühren, alles zusammen kurz weiterbraten. In eine Schüssel füllen,
  • 2-3 Esslöffel Zitronensaft,
  • 2 Esslöffel Olive-Zitrone-Würzöl,
  • 1 Esslöffel frische gehackte Minzblätter und die gerösteten Pinienkerne unterheben.

Der Kichererbsensalat schmeckt lauwarm und auch kalt.

“Souk von Marrakesch” besteht aus diesen Zutaten:

Ceylon-Zimt, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Pfeffer, Kardamom, Chili, Ingwer, Anis, Piment, Muskat und Lorbeer.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten