Schlagwörter/Tags

Spekulatiusgewürz

Rezept: Hollandse Appeltaart

Die Niederländer sind berühmt für ihre "Appeltaart met Slagroom". Genauso belieb...
Weiterlesen

Die Niederländer sind berühmt für ihre “Appeltaart met Slagroom“. Genauso beliebt sind dort aber auch würzige Spekulatiusgebäcke. Für uns Grund genug, diesen saftigen Apfelkuchen mit unserem feinen Spekulatiusgewürz zu kombinieren.

Zubereitung:

(für 1 Springform 28 cm)

  • 100g Rohrzucker mit
  • 200g weicher Butter und
  • 1 Ei verrühren. Anschließend
  • 350g Mehl,
  • ½ Teelöffel Backpulver und
  • 1 Prise Salz unterkneten. Den Mürbeteig eine Stunde kalt stellen.
  • 6 große Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem
  • Saft einer halben Zitrone beträufeln. Mit
  • 2 Esslöffel Rohrzucker,
  • 2 Esslöffel Speisestärke und
  • 1 Teelöffel “Spekulatiusgewürz” vermischen. Den Boden und Rand einer gefetteten und bemehlten Springform mit 2/3 des Mürbteigs auskleiden, mit den Äpfeln füllen und diese etwas andrücken. Aus dem restlichen Mürbteig Rollen formen und gitterförmig auf dem Kuchen anordnen. Das Gitter mit
  • verquirltem Eigelb bestreichen und 50-60 Minuten bei 175°C backen. Die Appeltaart noch lauwarm mit Slagroom (Schlagsahne) servieren.

“Spekulatiusgewürz” besteht aus diesen Zutaten:

Ceylon-Zimt, Muskat, Nelken, Koriander, Sternanis, Pfeffer, Ingwer und Kardamom.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten