Schlagwörter/Tags

Gemüsebrühe Tschubritza

Rezept: Gartengemüse-Suppe

Für diese feine Suppe wird frisches Gemüse aus dem eigenen Garten oder vom Wochenmarkt geschnippel...
Weiterlesen

Für diese feine Suppe wird frisches Gemüse aus dem eigenen Garten oder vom Wochenmarkt geschnippelt und zusammen mit der berühmten bulgarischen Kräutermischung “Tschubritza” und Crème fraîche gekocht. Knusprige Schinkenwürfel verleihen der Gartengemüse-Suppe die herzhaft-rauchige Note.

Zubereitung:

(für 6 Teller)

  • 1 Kohlrabi (circa 500g),
  • 1 große Möhre,
  • 1 Lauchstange und
  • 3 Kartoffeln in circa 1cm große Stücke schneiden.
  • 125g Schinkenwürfel in einem Suppentopf ohne Fett kurz anrösten. Herausnehmen, beiseite stellen und im gleichen Topf das vorbereitete Gemüse anschwitzen.
  • 1 Liter Gemüsebrühe und
  • 1 Teelöffel “Tschubritza” zugeben, das Gartengemüse circa 15 Minuten garen. Anschließend
  • 200g Crème fraîche mit
  • 2 Teelöffel Speisestärke verrühren, in die Suppe geben und einmal aufkochen lassen. Die Schinkenwürfel dazugeben und eventuell noch einmal mit
  • etwas Salz und
  • Tschubritza” abschmecken.

“Tschubritza” besteht aus diesen Zutaten:

Bergbohnenkraut, Liebstöckel, SELLERIEsaat, Petersilie, Schnittlauch, Schabziegerklee und Bockshornklee.

Kulinarische Geschenkideen

Das Masala-Kochbücher

Iss mal was anderes:
Geschenk-Gutscheine

Das Masala-Kochbuch
"Fernweh auf Rezept"
» Jetzt bestellen
Iss mal was anderes:
"Geschenk-Gutscheine"
» Jetzt bestellen
Voriger
Nächster

Wir übernehmen Verantwortung

Unsere Produkte stellen wir aus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen her. Diese stammen zum großen Teil aus kontrolliert biologischem Anbau.

Den Strom für unsere Produktion erzeugen wir mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Und wenn das mal nicht reicht, beziehen wir Ökostrom von Greenpeace Energy.

Und Eure Bestellungen versenden wir klimaneutral mit DHL GoGreen.

Akzeptierte Zahlungsarten